Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Kameras  

H5D-50c Wi-Fi ab November verfügbar

Neue Hasselblad überträgt drahtlos die Live-Ansicht

Hasselblad erweitert mit der H5D-50c Wi-Fi den Radius von Profifotografen. Die Mittelformatkamera folgt der H5D-50c CMOS nach, ist aber mit einem Wi-Fi-Modul ausgestattet. Auf diese Weise kann man Aufnahmen drahtlos etwa an ein iPad übermitteln und sie dort betrachten. Das Modul ermöglicht auch einen "Live View" auf dem Monitor, der ansonsten bauartbedingt schwierig ist. Der übliche Umweg ist "Tethered Shooting", bei dem das Bild auf einem externen Computerbildschirm erscheint. Dank der Erweiterung läuft die Übertragung via Wi-Fi auf dem Kameramonitor.
Wie sein Verwandter ist das neue Modell mit einem CMOS-Sensor mit 50 Megapixel ausgestattet. Darüber hinaus haben sich einige Werte verbessert:

  • Statt 35 kann man jetzt 50 Bilder pro Minute schießen.
  • Die längste Verschlusszeit beträgt 34 statt zwölf Minuten.
  • Es ist möglich, Filmmagazine einzusetzen.
  • Die elektronische Wasserwaage erscheint auch im Tethered-Modus
  • Verschiedene Anzeige-Arten stehen bereit.
  • Die Einstellung für Lichtempfindlichkeit und Weißabgleich werden im Sucherfenster eingeblendet.

Das neue Modell ist ab November 2014 verfügbar und kostet 21.400 Euro ohne Mehrwertsteuer. Zwischen Januar and März 2015 bietet Hasselbald die Möglichkeit, eine H5D-50c mit der neuen Wi-Fi-Version für 500 Euro aufzustocken.


Anzeige