Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Notizen  

Hasselblad Award 2020

Alfredo Jaar ausgezeichnet

Der New Yorker Künstler Alfredo Jaar bekommt den Hasselblad Award 2020. Der Preis ist mit umgerechnet etwa 100.000 Euro dotiert und wird von der Hasselblad-Stiftung vergeben. Die Preisverleihung findet am 19. Oktober 2020 in Göteborg statt.

Jaar stammt ursprünglich aus Chile, verließ das Land aber 1982 auf dem Höhepunkt der Pinochet-Diktatur. Er konzentriert sich in seinen Arbeiten auf politische und soziale Themen. In seiner Arbeit „Searching for Africa in LIFE“ von 1995 stellt er 2.128 Titelbilder des Magazins Life nebeneinander, um auf die geringe Rolle hinzuweisen, die der Kontinent in der Berichterstattung der Zeitschrift spielte. Mit dem „Rwanda Project“, das unter anderem aus Augenzeugenberichten und Fotos bestand, prangerte er ausbleibende Reaktionen angesichts des Völkermords in dem afrikanischen Land an.


Anzeige