Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Events  

Herbarium

Bildikonen von Herb Ritts in Berlin zu sehen

Herb Ritts (1952 bis 2002) schuf Bilder, die auch ohne Accessoires und Farben schwelgerisch wirkten. Der Fotograf benutzte gerne natürliche Beleuchtung mit deutlichen Licht- und Schattenwürfen. Daraus entstanden makellose, fast schon überirdische Körper. Die Galerie „Camera Work“ in Berlin präsentiert noch bis zum 5. Dezember 2015 über 60 Arbeiten des bedeutenden Mode- und Porträtfotografen. Unter dem Titel „Variants“ werden neben weltbekannten Ikonen auch zuvor unveröffentlichte Werke präsentiert.

 


Anzeige