Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Zubehör  

i-Flash Drive in neuer Version erhältlich

iPhone-Zusatzspeicher für unterwegs

Fotografie mit dem Smartphone ist in. Besitzer von zum Beispiel iPhones kämpfen dabei nur mit dem Problem, dass sich die Bilddaten auf einem fest eingebauten Speicher befinden, der sich normalerweise nur mit USB- oder WLAN-Verbindung zu einem externen Rechner auslesen lässt. „Backups“ der Bilder oder eine Auslagerung größerer Fotomengen unterwegs, um den internen Datenraum für noch mehr Bilder mit dem Smartphone freizugeben, werden damit verhindert.

Nicht so mit dem i-FlashDrives des taiwanesischen Herstellers PhotoFast. Dieser stellt ab Ende September die neueste Generation des kleinen Helfers unter dem Namen i-FlashDrive EVO vor. Er ist in verschiedenen Speicherkapazitäten von acht bis 64 Gigabyte erhältlich und kann über den Lightning-Anschluss des iPhones sowie einer kostenlos erhältlichen App die Bilder und andere Daten im Empfang nehmen. Über eine zusätzliche USB-3.0-Schnittstelle können die i-FlashDrives diese dann auf heimische Macintosh-Rechner, aber natürlich auch Windows- und Linux-PCs sehr schnell überspielt werden.

 


Anzeige