Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Events  

„I see you learn“

Porträts von und mit PortrAid

PortrAid wurde von dem Fotografen Thomas Rusch als Hilfsprojekt gegründet. 2015 konnte er mit der Aktion „I see you see“ durch den Verkauf von Porträts von 85 marokkanischen Handwerkern, die an Grauem Star litten, die Operationen finanzieren, die die Betroffenen heilten und ihnen die Weiterführung ihres Berufs erlaubte.

In seinem neuen Projekt „I see you learn“ möchte er durch den Verkauf von 57 Porträts von Kindern deren Vorschulbildung für ein Jahr finanzieren. Die Porträts sind als signierte Unikate über www.portraid.org und während ihrer Ausstellung vom 28. bis 30. Oktober 2016 in der Berliner Galerie Hiltawsky für jeweils 490 Euro erhältlich.

Und PortrAid soll weitergehen. Die Idee besteht darin, weiterhin Menschen in schwierigen Lebenssituationen mit dem Verkauf von Porträts zu helfen und zugleich Sammlern und Fotografieliebhabern zu ermöglichen, mit dem Erwerb der Bilder etwas Gutes zu bewirken. Die bereits gestarteten Projekte „I see you see“ und „I see you learn“ werden in Zukunft von wechselnden renommierten Fotografen weitergeführt.


Anzeige