Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Zubehör 

Kaiser: 4-in-1 Mixpad-LED-Leuchten

Direktes und indirektes Licht mit einer Leuchte

Fotografen und Videofilmer, die mit LED-Dauerlichtlösungen arbeiten wollen, mussten sich bisher jeweils für ein Produkt entscheiden, das etwa wie die Luxpad-Leuchten von Kaiser Fototechnik ein indirektes, blendfreies sowie diffuses Licht erzeugt oder ein direktes LED-Licht mit deutlich engerem Leuchtwinkel.

Mit der neuen NanGuang-Kameraleuchte Mixpad 41 und der Stativleuchte Mixpad 106 bietet Kaiser Fototechnik nun Lösungen an, bei denen zwischen diesen beiden Beleuchtungsmodi gewählt werden kann. Da in beiden Modi auch die Farbtemperatur von 3.200 Kelvin (Kunstlicht) bis 5.600 Kelvin (Tageslicht) geregelt werden kann, spricht der Hersteller von 4-in-1 LED-Leuchten.

Im Rahmen verbaute SMD-LEDs, die ihr Licht von allen Seiten einspeisen, und eine speziell strukturierte Diffusorscheibe bewirken ein sanftes, blendfreies Licht, dessen Abstrahlwinkel 140 beziehungsweise 130 Grad beträgt (Mixpad 106). Damit eignet es sich besonders für Porträts, Interviews, Videoblogs, Stilllife-, Tabletop- und Makroaufnahmen und ähnliches.

Ein Tastendruck schaltet auf gerichtetes Licht, denn hinter der Diffusorscheibe sorgen dann LEDs mit aufgesetzter Linse für einen engeren Abstrahlwinkel von 60 Grad bei gleichzeitig höherer Reichweite des Lichts. Ein Display auf der Rückseite informiert den Anwender über die eingestellte Helligkeit und Farbtemperatur, den Funkkanal, die Beleuchtungsart und den Akkuladezustand.

Die Kameraleuchte NanGuang Mixpad 41 wird mit Akku (Typ NP-F) und Ladegerät ausgeliefert und besitzt 104 SMD-LEDs für blendfreies und 336 LEDs für gerichtetes Licht (CRI=95). Trotzdem hat sie eine Gehäusetiefe von nur 24 Millimetern. Optional kann die Leuchte auch über ein Netzteil betrieben und mit einer Funkfernbedienung gesteuert werden. Sie kommt für 219 Euro auf den Markt.

Die Stativleuchte NanGuang Mixpad 106 nutzt ein zum Lieferumfang gehörendes Netzteil und verfügt zusätzlich über zwei Fächer für Akkus vom Typ NP-F. Ihre 264 SMD-LEDs für indirektes und 880 LEDs für direktes Licht (CRI=95) passen in ein 31 Millimeter schmales Gehäuse. Die Mixpad 106 bietet Kaiser Fototechnik für 399 Euro an.