Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Zubehör  

Kompakt mit Akku

Studioblitz Helios TTL-600C/N von B.I.G.

Ein neues akkubetriebenes Studio-Kompaktblitzgerät kommt von der B.I.G. GmbH. Das Helios TTL-600C/N für Canon- beziehungsweise Nikon-Kameras bietet eine Leistung von 600 Wattsekunden. Das Gerät wird von einem Lithim-Ionen-Akku mit Energie versorgt, dessen Kapazität von 6.600 Milliamperestunden für bis zu 500 Auslösungen unter Volllast reichen soll.

Der Akku ist in das kompakte Gehäuse integriert, kann aber mit einem einzigen Handgriff ausgetauscht werden. Der Studio-Akkublitz ist kompatibel zu den TTL-Funktionen von Nikon- und Canon-Systemkameras. Hierfür wird ein optionaler Fernauslöser mit der Bezeichnung „TTL-600N“ beziehungsweise „TTL-600C“ benötigt, mit dem man auch manuell die Einstellungen des Blitzgeräts aus der Ferne vornehmen kann. Dank 3,5mm Synchro-Buchse können auch andere Studioblitzauslöser verwendet werden.

Mit extrem kurzen Abbrennzeiten von bis zu 1/20.000 Sekunde im „High Speed Modus“ lassen sich auch schnelle Bewegungen im Bild spektakulär einfrieren. Der TTL-600C/N lädt sich in 0,1 bis 2,5 Sekunden wieder auf und kann bis zu 20 Blitze pro Sekunde im Multi Modus zünden. Dank des Helios-Bajonetts, das kompatibel zum Bowens-System ist, lassen sich viele verschiedene Lichtformer nutzen.

Die Lieferung des TTL-600C/N erfolgt inklusive Normalreflektor, Streuscheibe, 110-230V-Ladegerät, Akku und Transporttasche. Dies Variante wird für 749 Euro angeboten. Alternativ ist ein Outdoor-Set erhältlich, das neben dem Blitzgerät noch einen weiteren Ersatzakku, eine Helios-LS14-Leuchtenstativ, die Helios-Octagon-Softbox „Speedfix 95cm“ sowie den Transport-Trolley 96 umfasst. Dieses kostet 1.049 Euro.


Anzeige