Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Events  

Kunst der 20er Jahre

Fotos und Gemälde im Wechselblick

Das Forum Bucerius Kunst widmet bis 19. Mai der Kunst der 20er Jahre des letzten Jahrhunderts eine Ausstellung. Begleitend erschien ein Katalog. Er führt anhand zahlreicher Gemälde und Fotografien durch die Ausstellung im Münchner Stadtmuseum.

Das Buch bebildert sie jedoch nicht nur, sondern ist in sich ein Werk, das jenes Jahrzehnt der Extreme darstellt. Der Leser und Fotograf wird auf den fast 300 Seiten die Fotografie der 1920er neu entdecken. Sie entwickelte aus der kameraspezifischen Technik eine neue Ästhetik, die unter  „Neue Sachlichkeit“ firmierte. Auch die Malerei fand im damaligen Expressionismus einen Platz und verschmolz mit den Fotos, in diesem Band zu einem Stimmungsbarometer jener Jahre. Einige KünstlerInnen feierten Erfolge, andere bekamen die unerbittlichen Einschränkungen durch das NS-Regime zu spüren.

Kathrin Baumstark, Simone Förster, Miriam Halwani, Ulrich Pohlmann, Esther Ruelfs, Bernd Stiegler und Katharina Sykora: Welt im Umbruch. Kunst der 20er Jahre, Hirmer Verlag 2019, Hardcover, 264 Seiten, ISBN 978 3 7774 3227 4, Preis: 39,90 Euro, 29 Euro in der Ausstellung


Anzeige