Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Events  

Kunst mit der Kamera entdecken

Olympus OM-D: Photography Playgrounds

Nach dem Erfolg des „Olympus OM-D: Photography Playgrounds 2013“ in Berlin zieht der „digitale Spielplatz“ jetzt weiter. Erste Station ist Hamburg, denn das interaktive Atelier öffnet dort von Anfang März bis Anfang April seine Tore.

Der Digital Playground verbindet auf einzigartige Weise digitale Fotografie und Kunst. Die Installationen etwa des Berliner Clemens Behr oder des irischen Künstlers Maser, der mit Sinnestäuschungen der Raumwahrnehmung spielt, lassen sich nicht nur von den Besuchern entdecken, sondern von ihnen auch mit Olympus-Kameras fotografieren. Dazu werden ihnen Systemkameras des Typs Olympus OM-D E-M10 zur Verfügung gestellt, um etwa im „Light-Painting-Studio“ eigene Kunstwerke zu erschaffen und diese mit der lichtstarken, aber einfach zu bedienenden Kamera im Bild festzuhalten.

Die vom 7. März bis 4. April in der Lilienstraße 5-9 in 20095 Hamburg durchgeführte Veranstaltung öffnet täglich zwischen 11 und 19 Uhr ihre Tore. Vom 10. April bis 25. Mai 2014 wird sie dann wieder in den Berliner Opernwerkstätten zu sehen sein.

Die Gesamtleitung des Projekts übernahm die Agentur vitamin-e, die künstlerische Leitung Leigh Sachwitz mit ihrem Berliner Designstudio flora&faunavisions.

 

Foto: Maser

 


Anzeige