Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Literatur  

Kunst-Stoff

Suzanne Jongmans verwandelt Plastik in Gold

Wer als Fotograf das Licht beherrscht, kann selbst Plastikabfall in barocker Pracht erstrahlen lassen. Der Fotografin Suzanne Jongmans gelingt dies auf verblüffende Weise. In ihren Werken sind die Einflüsse niederländische Meister wie etwa Jan Vermeer van Delft sichtbar, doch die Aufnahmetechniken und Materialien sind ganz und gar zeitgenössisch. FOTO HITS stellte sie in der Ausgabe 5/2019 vor. Jetzt soll ihr erster Bildband erscheinen, den eine außergewöhnliche Sonderedition finanziert.

Das erste Foto, in dem Jongmans barocke und moderne Stilmittel verband, gibt eine Idee von ihrer Kunstfertigkeit: Es hieß „Meisje mit Kap“. In ihrem Studio lag 2006 etwas Verpackungsmaterial herum. Ein anderer Mensch hätte es weggeworfen, doch mit dem Auge einer Künstlerin erkannte sie seine verborgenen Qualitäten. Sie fertigte daraus eine mittelalterlich wirkende Kappe, die im Licht wunderbar durchscheinend wirkte. Nicht zuletzt entsprach die Weiterverarbeitung ganz praktisch der Forderung nach Recycling, die heute geradezu lebenswichtig wird. Mit diesem Experiment nahm ein spannender Stilmix seinen Anfang.

Der Bildband, der 55 Euro kosten soll, wird vorab durch zwei Sondereditionen finanziert. Sie bestehen aus dem Bildband selbst, der in einem schönen Schuber kommt, und einem originalen Fine-Art-Druck auf Canson Fine Rag-Papier. Die Auflage ist auf 100 Exemplare limitiert, nummeriert und signiert. Die beigelegten Fine-Art-Drucke der Künstlerin sind rechts abgebildet.

Ein englischsprachiges Vorwort steuerte Karen Van Godtsenhoven bei, Partner-Kuratorin am Metropolitan Museum of Art in New York. Außerdem schrieb die Kulturjournalistin Anneke van Wolfswinkel einen mehrseitigen Essay.

Wer sich ein exklusives Exemplar sichern will, kann sich für eine oder beide Special Editions zum Sonderabo-Preis von 350 anmelden. Nach dem 3. November 2019 gilt der reguläre Preis von 450 Euro. Versendet wird das Werk in ganz Europa, allerdings sind die Versandkosten im Buchpreis nicht inbegriffen.


Anzeige