Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Kameras  

Lakonische Sieben-Zeilen-Info für FOTO HITS

Samsung verabschiedet sich vom deutschen Kameramarkt

Mit einer fast schon lakonisch-kurzen Meldung an FOTO HITS-Chefredakteur Dr. Martin Knapp verabschiedet sich Samsung vom Kameramarkt in Deutschland. Bereits seit längerer Zeit gerüchtelte es um den Hersteller der spiegellosen NX-Kameras und vieler Kompaktmodelle. Nach der Vorstellung der NX500 als kleineren Schwester des Top-Modells NX1, das noch das Highlight der photokina 2014 war, kamen keine neue Kameras mehr auf den Markt. Stattdessen konnte man hellhörig werden, als Modelle wie die NX500 weltweit bei vielen Fotohändlern zu teilweise Dumping-Preisen „ausverkauft“ wurden.

 

Original der Samsung-Mitteilung:

„In Deutschland beobachten wir seit längerer Zeit einen allmählichen Rückgang der Nachfrage nach Digitalkameras, Camcordern und entsprechendem Zubehör. Wir müssen uns den Anforderungen des

Marktes anpassen und haben uns daher entschlossen, Verkauf und Marketing dieser Produkte schrittweise auslaufen zu lassen. Hierbei handelt es sich um eine Entscheidung, die nur den deutschen Markt betrifft.“

 

Angesichts der erwähnten Ausverkäufe der Kameras auch im nicht-deutschen Markt bleibt es spannend, in welcher Form Samsung das Kamerageschäft in anderen Ländern weiterführen will.

 


Anzeige