Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Zubehör  

Leica FOTOS 2.0

Neue Version der App für mobile iOS- oder Android-Geräte

Mit der Veröffentlichung der neuesten Version von Leica FOTOS sollen Leica-Fotografen ihre mobilen iOS- oder Android-Geräte noch besser in ihren täglichen Arbeitsablauf integrieren können. Von der Verbindung mit der Kamera über WLAN sowie Bluetooth (wenn verfügbar) und eigentlichen Aufnahme, über den Datentransfer und die mobile digitale Nachbearbeitung bis hin zum Teilen der fertigen Bilder in sozialen Medien gestaltet sich die Bedienung laut Hersteller intuitiv, komfortabel und schnell. Die Ladegeschwindigkeit zur Anzeige der Galerien sowie die Übertragungsrate beim Download der Bilder wurden in der neuen Version verdoppelt, die Verbindungsstabilität zwischen den Geräten maßgeblich verbessert.

Leica FOTOS 2.0 steht in den Versionen Free und Pro zur Verfügung. Während die Free-Variante nach wie vor kostenlos angeboten wird, erfordert die Pro den Abschluss eines Abonnements. Dafür bietet sie zusätzliche Funktionen wie die Unterstützung von DNG-Rohdaten, Nutzung des Videomodus oder nahtlose Integration von Adobe Lightroom in den Workflow. Leica FOTOS Pro ist auch für Apple iPad erhältlich.

Leica FOTOS unterstützt die Kameras Leica S (Typ 007), Leica SL/SL2, Leica M10, Leica M10-P, Leica M10-D, Leica Q/Q2, Leica TL/TL2, Leica CL, Leica C-Lux, Leica D-Lux und Leica V-Lux. Weitere Kameramodelle folgen in Kürze.

Leica FOTOS Version 2.0 ist ab sofort über den Apple App-Store und im Google Playstore erhältlich.


Anzeige