Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Kameras  

Vogel/Kleintier-Kamera SFC-1 von Bresser

Gefiederte Freunde fürs Fotoalbum

Vogelhäuschen und andere Futterstellen im Garten sind vor allem in der kalten Jahreszeit ein beliebter Treffpunkt für Vögel, Eichhörnchen und mehr. Es macht sehr viel Freude, die Tiere zu beobachten, sie zu fotografieren ist dagegen oft frustrierend, weil sie die Störung nicht goutieren. Eine Möglichkeit, dennoch zum Erfolg zu kommen und die Gartenbesucher aufs Foto oder Video zu bannen, ist Bressers neue Vogel/Kleintier-Kamera SFC-1. Mit ihr kann man nicht nur das beobachtete Geschehen festhalten, sondern hat auch Gelegenheit festzustellen, wer auch in versteckteren Ecken den Garten besucht oder zu schnell wegfliegt, bevor man weiß, wer der Besucher war.

Der Bewegungssensor der 16-Megapixel-Kamera hat eine Reichweite von einem Meter. Die Auslösereaktionszeit liegt bei 0,6 Sekunden. Außerdem ist die SFC-1 durch ihr regendichtes Gehäuse aus schwarzem Kunststoff für alle Jahreszeiten geeignet. Bei ausreichendem Tageslicht sind die Aufnahmen farbig, nachts schwarz-weiß. Die 940-Nanometer-Infrarot-LED-Beleuchtung ist unsichtbar für Tiere und Mensch und stört die tierischen Gartenbewohner nicht. Videoaufzeichnungen sind wahlweise über 5, 10, 20 oder 30 Sekunden, eine Minute oder fünf Minuten Länge in Full-HD möglich. Zum Speichern der Fotos und Videoaufnahmen gibt es einen SD-Kartenslot. Per Micro-USB-Anschluss lässt sich die Kamera an einen PC oder Notebook anschließen. Der geringe Stromverbrauch gewährleistet einen langen Einsatz: sechs Monate im Stand-by Modus halten handelsübliche Lithium-AA-Batterien durch. Die Kleintierkamera wird mit umfangreichem Zubehör geliefert.

Die neue Vogel/Kleintier-Kamera SFC-1 ist ab Anfang Dezember im Bresser Online-Shop zu einem Preis von 129,00 Euro erhältlich. Vorbestellungen sind bereits jetzt möglich, wer bis zum 19. Dezember im Online-Shop bestellt, erhält die Kamera innerhalb Deutschlands sogar rechtzeitig unter den Weihnachtsbaum.


Anzeige