Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Objektive  

Makro für Vollformat

Sony: 50 Millimeter bei f2,8

Mit einem neuen Objektiv für Sonys A7-Vollformatkameras oder auch der A6300-Systemkamera bietet der Hersteller zur IFA allen Makro-Fotografen eine kleine Überraschung. Das Unternehmen stellt das „SEL50M28“ vor, das mit einem Abbildungsmaßstab von 1:1 auch kleine Dinge groß ins Bild setzt. Die Naheinstellgrenze des 50-Millimeter-Objektivs liegt bei 16 Zentimetern.

Dank der relativ hohen Lichtstärke von 1:2,8 und einer kreisrunden Blendenöffnung soll das neue Sony-Objektiv auch für schöne Unschärfeeffekte im Bildhintergrund, also ein natürlich wirkendes „Bokeh“ sorgen.

Die lediglich 236 Gramm leichte Sony-Neuheit ist unter anderem mit Elementen aus Glas mit besonders niedriger Dispersion (ED – „Extra-low Dispersion“) aufwändig aufgebaut, um durch den niedrigen Zerstreuungsfaktor dieser Gläser zum Beispiel Farbsäume an Kontrastkanten zu verringern.

Das Sony-Objektiv „SEL50M28“ kommt allerdings erst im Oktober 2016 auf den Markt. Es soll dann für rund 600 Euro angeboten werden.


Anzeige