Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Events  

MKG Hamburg lässt die alte Speicherstadt auferstehen

Versunkene Welt am Hafenrand

Noch bis 16. Februar 2014 kann man die Hamburger Ausstellung "Die Speicherstadt vermessen" besuchen. Sie präsentiert historische Aufnahmen von Hamburgs südliche Altstadt. Bevor diese in den 1880er Jahren abgerissen beziehungsweise umgebaut wurde, dokumentierte sie der Fotograf Georg Koppmann. Damit hielt er nicht nur Gebäude fest, sondern eine Lebensweise, die danach komplett verschwand: eine über Jahrhunderte gewachsene Bebauung und die vorindustrielle Lebens- und Handelswelt.

Zu sehen sind Häuser, Straßen und Plätze auf der Kehrwieder-Wandrahm-Insel entlang des heutigen Zollkanals. Sie lässt sich in über 30 Aufnahmen aus den Beständen der "Sammlung Fotografie des MKG" begutachten.

Parallel zur Ausstellung zeigt das MKG das Schulprojekt „Historisches Hamburg" der Stadtteilschule Horn. Oberstufenschüler haben eine Website entwickelt, die virtuelle Stadtrundgänge im alten Hamburg ermöglicht.

 


Anzeige