Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Events  

Mobile Art Europe

Erste Messe für Smartphone-Kunst

Aufnahmen mit dem Smartphone werden zuhauf gemacht, doch echte Kunst mit dem mobilen Endgerät zu erstellen, das ist Mobile Art. In der aktuellen Ausgabe der FOTO HITS widmen wir dem spannenden Thema, was den Unterschied zwischen mobiler Knipserei und Kunst ausmacht, eine Doppelseite. Auf der ersten Messe für für Fotografie und Mobile Art präsentieren 24 Künstler ihre Arbeiten vom 11. bis 13. Oktober 2013 im Museum für Kommunikation Berlin.

 

Fotografie, Malerei, Zeichnungen und Filme - alles, was mit einem Tablet-PC oder einem Smartphone erstellt wurde, gilt potentiell als Mobile Art. Eine unabhängige Jury hat die auf der Messe gezeigten Exponate zuvor genau unter die Lupe genommen und bewertet. Die internationalen Künstler sind während der Messetage persönlich anwesend und erhalten 100 Prozent der Verkaufserlöse. Die Fotografen Martina Holmberg und Uwe Steinmüller gewähren in Workshops einen Einblick in ihre Arbeitstechniken mit mobilen Endgeräten und geben Tipps zum kreativen Arbeiten mit Apps. Veranstalter der Mobile Art Europe Messe sind die Vernissage Mediengruppe, seen.by und der dpunkt.verlag. Sony stiftet im Rahmen der Partnerschaft auch den Hauptpreis des mit der Ausstellung verbundenen Wettbewerbs, den "Mobile Art Europe Award by Sony".

 

Nach der Vernissage am 11. Oktober für geladene Gäste ist die Messe am 12. und 13. Oktober im Museum für Kommunikation in Berlin von 10 bis 18 Uhr zu besuchen.

 

Foto: Martina Holmberg

 


Anzeige