Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Kameras 

Neue Basis-Software für Fujifilm-Kameras

Firmware-Updates für X-H1, X-T2, X-Pro2, X-E3 und X100F

Fujifilm ist bekannt dafür, dass Firmware-Updates auch für ältere Kameras nicht nur zur Fehlerhebung dienen, sondern in der Regel auch neue Funktionen umfassen. Das gilt auch für die für Ende April bis Mai 2018 angekündigten Firmware-Updates für die Modelle X-H1, X-T2, X-Pro2, X-E3 und X100F.

Die kleine X-E3 zum Beispiel wird durch das Update kompatibel zu Fujifilms Raw-Konverter-Software „Fujifilm X Raw Studio“, die zur Berechnung und Wandlung der Fotos den Bildprozessor der Kamera zum Einsatz bringt. Außerdem lassen sich nach dem Update per „Fujifilm X Acquire“-Software die Kameraeinstellungen sichern oder von einer Backup-Datei wieder herstellen. Mit dem Upgrade steht der Kamera der volle Funktionsumfang des neuen Zoomobjektivs Fujinon XC15-45mmF3.5-5.6 OIS PZ zur Verfügung.

Die Fujifilm X100F erhält durch das Firmware-Update eine vergrößerte und benutzerdefinierte Informationsanzeige auf ihrem Display, während die Fujifilm X-H1 danach

  • ein Fokus-Bracketing beherrscht,
  • kompatibel zu den neuen Cinema-Objektiven Fujinon MKX18-55mmT2.9 und Fujinon MKX50-135mmT2.9 wird,
  • ebenfalls ein vergrößerte Info-Darstellung erlaubt und
  • auch Komfortverbesserungen beim Phasendetektions-AF bietet. Zudem wurde die Bluetooth-Funktion erweitert.

Die für die X-H1 genannten Verbesserungen gelten auch für das Update der X-T2. Diese bietet dadurch auch noch Zeitlupenaufnahmen mit bis zu 120 Bildern pro Sekunde im Full-HD-Modus. Zudem kann die X-T2 ihre F-Log-Videodateien direkt auf der SD-Karte speichern – eine Funktion, die sie von der X-H1 übernimmt.

Bei der X-Pro2 wird durch das Update eine vergrößerte und individuell konfigurierbare Sucheranzeige möglich. Die Kamera erhält ebenfalls Verbesserungen beim Phasendetektions-AF und bietet dann neue Funktionen zur Bildverwaaltung etwa mit „Ordner wählen“ und „Neuer Ordner“.

Insgesamt ist das nur ein stichwortartiger Ausschnitt aus den vielen Verbesserungen der Kameras. Besitzer der genannten Modelle sollten sich die Details auf www.fujifilm.eu/de genauer ansehen.  


Anzeige
Anzeige