Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Zubehör  

Neue Dauerlichtlösungen von Broncolor

Die Sonne im Studio

Neue Dauerlichtlösungen für Fotografen und Filmer kommen von Broncolor. Das neue „FT-System“ basiert auf unterschiedlichen Paket-Lösungen, die mit Tages-(HMI)-Licht oder in Halogenlicht-Varianten verfügbar sind. Zudem stehen vier passende Para-Reflektoren (siehe Abbildung) samt Zubehör zur Auswahl.

Die 1.600 Watt starke Tageslichtvariante „HMI FT1600“ ist dimmbar, bleibt dabei aber farbkonstant und kann somit problemlos mit Blitz- oder Tageslicht gemischt werden. Das Licht ist absolut flackerfrei und zeichnet sich durch einen extrem hohen CRI („Color Rendering Index“/Farbwiedergabeindex) von 95 (maximal 100) aus. Der Name „Tungsten FT2000“ deutet die nochmals höhere Leistung der Halogen-Variante von maximal 2.000 Watt an.

Von den vier neuen Schirmen „Para 88HR“, „Para 133 HR“, „Para 177“ und „Para 222“ wurden speziell die kleineren Varianten für die FT-Leuchten entwickelt. Die Schirme bestehen aus hitzebeständigem Stoff und erzeugen eine einzigartige Lichtcharakteristik, wobei durch Umpositionierung des „Brenners“ unterschiedliche Lichtstimmungen erzeugt werden. Für weiche und dreidimensionale Ergebnisse muss nur die Verstellstange defokussiert werden. Fokussiert man dagegen die Leuchte in den Brennpunkt des Parabolspiegels, verlässt das Licht den Reflektor fasst parallel und erzeugt einen gigantischen Licht-Spot.

Das neue FT-Licht von Broncolor wurde erstmals auf der NAB 2015 in Las Vegas vorgestellt. Mit der Auslieferung muss man sich aber noch ein wenig gedulden, denn die Markteinführung ist für September 2015 geplant.

 

 


Anzeige