Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Software  

Neue Version von Red Giant "PluralEyes"

Videos automatisch synchronisieren

PluralEyes ist eine Software, die mehrere Video- und Audiospuren durch Analyse der Tonspuren automatisch synchronisieren kann. Das ist hilfreich, wenn man etwa ein Konzert, eine Theateraufführung oder auch ein Interview mit mehreren Kameras und vielleicht einem externen Tonrekorder aufgenommen hat und diese Szenen jetzt im Videoschnittprogramm zu einem Gesamtfilm verbinden möchte.

Red Giant als Hersteller der Software hat anlässlich der NAB 2014, der größten Video- und Fernsehmesse der Welt (5. bis 10. April 2014) die Version 3.5 der Software angekündigt. Das neue Programm unterstützt zum Beispiel deutlich mehr Kamera- und Videoformate. Außerdem soll PluralEyes 3.5 schneller und genauer arbeiten und sogar das bei längeren Tonaufnahmen verschiedener Geräte auftretende zeitliche „Auseinanderlaufen“ der Tonspuren automatisch ausgleichen können. Es ist eine eigenständige Applikation für Windows- und Apple-OS-X-Rechner, die nahtlos mit Videoschnittprogrammen wie Adobe Premiere ab CS4, Apple Final Cut Pro und Sony Vegas Pro zusammenarbeitet.

PluralEyes 3.5 wird im zweiten Quartal 2014 verfügbar sein und kostet 199 Dollar. Besitzer der Vorversion können für 79 Dollar upgraden. Wer ab 31.3.2014 die noch aktuelle Vorversion 3.3.1 des Programms kauft, erhält das Upgrade auf Version 3.5 kostenlos.

 


Anzeige