Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Zubehör  

Neues Kompaktblitzgerät von CF Photo+Video Technik

„MK-600T“: Starke Leistung, aber netzunabhängig

Um perfekt ausgeleuchtete Bilder auch unabhängig von der Steckdose zu schießen, braucht es Kompaktblitzgeräte mit kraftvoller Akku-Stromversorgung. CF Photo+Video Technik in Köln bietet mit dem neuen „MK-600T Studioblitz“ eine solche Lösung an. Der Blitz ist mit einem auswechselbaren Lithium-Ionen-Akku (14 Volt) ausgerüstet, der einfach in einem Schubfach des „MK-600T“ seinen Platz findet. Seine Kapazität soll für 300 Auslösungen mit der maximalen Leistung von 600 Wattsekunden ausreichen. Praktisch: Über eine USB-Schnittstelle kann der Akku sogar zum Aufladen anderer elektronischer Geräte wie Smartphones oder Kompaktkameras dienen.

 

Der Blitz ist mit einem „Flip-out Touch Screen“ ausgerüstet, der eine bequeme Bedienung erlaubt. Da er vertikal gekippt werden kann, lässt er sich sogar gut erkennen, selbst wenn der Blitz über Kopf montiert ist (etwa an einem Traversensystem im Studio). Die Blitzleistung lässt sich von voller Ladung bis auf 1/32 stufenlos herunterregeln.

Der „MK-600T“ ist mit einem 2,4-Gigahertz-Funkempfänger ausgerüstet, der dazugehörige Funkauslöser gehört zum Lieferumfang. Optional ist ein „High Speed“-Funkauslöser für Canon-Kameras erhältlich, der Verschlusszeiten bis zu 1/8.000 Sekunde möglich macht. Mit dem S-Bajonett des „MK-600T“ lassen sich vielfältige Lichtformer an den nur 2,2 Kilogramm leichten und mit 29 Zentimetern Länge auch sehr kompakten Blitz anschließen.

 

CF Photo+Video Technik bietet den Blitz einschließlich Reflektor, Funkauslöser, Handgriff und Tasche für 598 Euro an. Das Kofferset mit zusätzlich einem Stativ, einer Softbox und „High Speed“-Funkauslöser für Canon beläuft sich auf 749 Euro.

 


Anzeige