Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Kameras  

Nikon D3300

Kompaktheit und Komfort für SLR-Einsteiger

Im Rahmen der Elektronik- und Unterhaltungsmesse CES 2014 hat Nikon nun unter anderem die D3300 vorgestellt. Die digitale Spiegelreflexkamera soll besonders komfortabel und unkompliziert sein und wird vom Unternehmen daher im Einsteigersegment platziert.

 

Gemäß Nikons Strategie bietet auch die D3300 für Anfänger eine recht hohe Auflösung von 24,2 Megapixel ohne optischen Tiefpassfilter. Die Lichtempfindlichkeit reicht bis ISO 12.800 und kann auf eine Entsprechung von ISO 25.600 erweitert werden. Ebenfalls an Bord ist der Guide-Modus, der den Fotografen nützliche Hinweise und Anleitungen liefern soll, um gute Fotos zu machen. Ergänzend dazu kann die klassische Darstellung auf dem LCD durch eine grafische Oberfläche ersetzt werden, die Parametereinstellungen etwa mit Animationen leicht verständlich darstellt.

 

Die Nikon D3300 wird voraussichtlich ab Anfang Februar 2014 im Handel erhältlich sein. Das Gehäuse selbst kostet rund 550 Euro. Zusammen mit einem Standardobjektiv (AF-S DX NIKKOR 18-55 mm 1:3,5-5,6G VR II) wird sie für etwa 650 Euro erhältlich sein.

 


Anzeige