Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Zubehör  

Oberwerth Kameragurte

Edles Zubehör - made in Germany

Wer nicht als Werbefigur eines Kameraherstellers auftreten möchte, indem er ein prominent platziertes Logo auf dem Gurt zur Schau stellt, der greift zu individuellen Produkten. Die Premium-Manufaktur Oberwerth hat zwei Kameragurte sowie ein Etui im Sortiment.

 

Rhabarberleder. Was nach einer veganen Alternative zu Tierhäuten klingt, ist tatsächlich der Begriff für ein Spezialleder, das mit Hilfe der Nutzpflanze gegerbt wird. Der Fotograf vertraut seine teure Kamera also keineswegs nur Pflanzenfasern, sondern hochwertig verarbeitetem Rindsleder, das komplett frei von Schadstoffen hergestellt wird. Die Gurt-Modelle sind nach Flüssen benannt. Vater "Rhein" war Namensgeber für den breiteren Gurt für Spiegelreflexkameras. Die kleinere "Mosel" ist entsprechend für kleinere spiegellose Systemkameras geeignet.

 

Die exklusiven Kameragurte kosten 149 beziehungsweise 189 Euro. Das Etui "Fürth" für Zubehörteile kann am Gürtel oder einem Trageriemen getragen werden und ist für 89 Euro erhältlich.

 


Anzeige