Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Kameras  

Olympus Stylus TG-850

Die hält was aus

Stoßfest bis zu einer Fallhöhe von über zwei Metern, wasserdicht bis zehn Meter, bruchsicher bis 100 Kilogramm und kälteresistent bis minus zehn Grad Celsius: Was nach den Anforderungen für einen Tresor klingt, sind die Eigenschaften der neuen Outdoor-Kamera Stylus TG-850 von Olympus.

 

Rege Betriebsamkeit hält die robuste TG-850 fest, indem sie bis bei reduzierter Auflösung bis zu 60 Bilder pro Sekunde schießt. Bei voller Auflösung sind sieben Bilder pro Sekunde möglich. Filme werden im Motion-JPEG-Format mit Full-HD-Auflösung geschrieben. Auch hier lassen sich bei einer reduzierten Auflösung von 432 mal 324 Pixel Zeitlupenaufnahmen mit bis zu 240 Bildern pro Sekunde machen.

Der drei Zoll große LC-Monitor lässt sich für Selbstporträts um 180 Grad schwenken. Durch das Objektiv, das einen Brennweitenbereich von 21 bis 105 Millimetern entsprechend dem Kleinbildformat abdeckt, wird das Bild auf den 1/2,3 Zoll großen 16-Megapixel-Sensor geworfen. Der lichtempfindliche Bereich der Kamera liegt zwischen ISO 100 und ISO 6.400. Die minimale Aufnahmeentfernung liegt bei einem Zentimeter. Die TG-850 wiegt inklusive Akku und Speicherkarte 218 Gramm.

Mit verschiedenen Aufnahmeprogrammen beispielsweise für Porträts, Landschaft oder Sonnenuntergänge nimmt die Kamera Einsteigern in die Fotografie die wichtigsten Einstellungen ab. Auf Wunsch können auch Art-Filter wie Pop Art oder ein simulierter Tilt-Shift-Effekt für Miniaturbilder angewandt werden.

 

Die Olympus Stylus TG-850 ist ab März 2014 wahlweise in Silber, Schwarz oder Weiß für 299 Euro erhältlich.

 


Anzeige