Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Notizen   Events  

Online-Ausstellung zur Fotografiegeschichte

Carl Bantzer und die Fotografie

Fotografiegeschichte von zu Hause aus erleben kann man in der Online-Ausstellung „Carl Bantzer und die Fotografie (1890-1940). Ein Maler blickt durch die Linse“. Der einleitende Teil der Ausstellung erläutert die Rolle der Fotografie für die Malerei im 19. Jahrhundert: Fotos wurden beispielsweise als Vorlage für Gemälde geschätzt.

Die fotografische Sammlung des Malers Carl Bantzer (1857 bis 1941) ist erhalten geblieben, und diese glückliche Fügung erlaubt es heute, Lichtbilder und Gemälde einander gegenüberzustellen und den Entstehungsprozess der Werke recht genau nachzuverfolgen. Die Ausstellung zeigt diesen Vorgang ausführlich etwa an Bantzers berühmtem Gemälde „Abendmahl in einer hessischen Dorfkirche“, für das er eigens einen Kirchenraum nachbauen ließ, der ihm fotografische Studien ermöglichte.


Anzeige