Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Events  

photokina: köln fotografiert!

Die Domstadt im Zeichen des Bildes

Ganz Köln greift zum Fotoapparat: Vom 30 August bis 21. September 2014 dreht sich in und um Köln mit dem Veranstaltungsformat "photokina: köln fotografiert!" alles rund um das Lichtbild. Das Schweizer Unternehmen Ifolor präsentiert das Foto-Event, das aus über 70 Einzelveranstaltungen besteht.

 

Es gibt unter anderem Workshops für Hobbyfotografen zu den Themen Porträtfotografie, "(Ein-)Blicke ins Weltall" oder "Natur in der Stadt". So gibt es beispielsweise eine Foto-Safari durch den Kölner Zoo. Auch Freunde des Filmens kommen nicht zu kurz: Neben Kursen für alle, die mit ihrer Spiegelreflexkamera Bewegtbilder festhalten möchten, gibt es auch einen Leitfaden, wie man die maximale Leistung aus einer Actioncam herauskitzelt. Die Fans analoger Fotografie können sich über den Kurs "Arbeiten wie die alten Meister - präsentiert von Ilford Photo" freuen. Und Calumet Photographic lädt zu aufregenden Experimenten mit entfesselten Blitzen ein.

Für Kinder und Jugendliche gibt es ebenfalls spezielle Angebote, sie reichen von einem Besuch bei der Kölner Feuerwehr, bei dem sich reichlich Fotomotive bieten werden, bis hin zu Themen wie "Lightpainting" oder "Animation - wir drehen einen Trickfilm". Den jungen Teilnehmern stellt Canon Leihkameras zur Verfügung.

 

Die Teilnahmegebühr für Kinder und Jugendliche liegt bei unter 20 Euro. Erwachsene können ab 59 Euro an den Workshops teilnehmen. Die Startgebühr für den ersten Kölner Fotomarathon beträgt acht Euro.

 


Anzeige