Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Events  

Radfahren und Fotografie

Mythos Tour de France

Am 1. Juli 2017 startete die Tour de France in Düsseldorf. Im NRW-Forum in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt ist passend dazu seit 19. Mai 2017 die Ausstellung „Mythos Tour de France“ zu sehen. Ein Teil davon ist die Präsentation von Fotobuchprojekten von Steffen Weigold, Alexander Ignasiak, Klaus Leinweber & Felix Miller, Anna Weyer, Kim Anderson, Detlef Geier und vielen anderen ab 7. Juli 2017. Sie entstanden in Kooperation mit dem Hauspartner CEWE.

Die Buchprojekte wurden unter der Workshop-Leitung des Fotografen Ruslan Varabyou und mit der Software von CEWE gestaltet. Zu allen großen Ausstellungsprojekten im NRW-Forum Düsseldorf finden begleitende Fotobuchworkshops statt, in denen junge und angehende Fotografen mit professioneller Unterstützung und Software Fotobücher erstellen, die sie zur Präsentation bei Verlagen und Bewerbung bei Kuratoren nutzen können. Die Teilnahme an den Workshops ist kostenfrei.

Mit über 120 Arbeiten von 20 internationalen Künstlern aus mehr als 80 Jahren Tour-Historie präsentiert die internationale Gruppenausstellung „Mythos Tour de France“ die gewaltigen Bildwelten des wichtigsten Radrennens der Welt und beleuchtet die ereignisreiche Geschichte der Tour de France. Dabei sind Bilder von Fotografie-Legenden wie Andreas Gursky und Robert Capa, dem Düsseldorfer Künstler Reinhard Mucha und der Kultband Kraftwerk zu sehen.


Anzeige