Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Events  

RAW 2020 – Phototriennale Worpswede

Neuausrichtung des Fotofestivals

Ursprünglich war für Herbst 2019 die dritte Ausgabe des RAW Fotofestivals geplant. Nun haben die Festivalmacher Jürgen Strasser und Rüdiger Lubricht die Veranstaltung ins Frühjahr 2020 verschoben und ihm auch eine Neuorientierung verpasst. Denn in Zukunft wird die Veranstaltung in Kooperation mit den vier Museen des Worpsweder Museumsverbunds als „Raw – Phototriennale Worpswede“ stattfinden.

Damit eröffnen sich dem Festival neue Ausstellungs- und auch Spielräume, wobei die neue Partnerschaft auch einen gewissen Vorlauf benötigt und daher die Verschiebung auf ein „Frühjahrsfenster 2020“ notwendig machten. Die Gemeinde Worpswede und die Deutsche Gesellschaft für Photographie e.V. (DGPh) bleiben übrigens weiterhin Kooperationspartner.

Das kuratorische Konzept der RAW 2020 – Phototriennale Worpswede wird voraussichtlich im Frühsommer 2019 vorgestellt.




Anzeige