Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Zubehör  

Schlankes Design, aber viel Platz

Manfrotto-Rucksack „Advanced Befree“

Mit dem „Advanced Befree“ bietet Manfrotto einen leichten und kompakten Rucksack an, der trotzdem erstaunlich viel Stauraum bietet. Eine mittelgroße SLR oder eine spiegellose Premium-DSLM mit angesetztem 70-200-Teleobjektiv sowie bis zu sechs weitere Objektive finden darin problemlos Platz. Außerdem lassen sich ein 15-Zoll-Laptop und ein 9.7-Zoll-Tablet zusätzlich einpacken.

Der rückseitige Zugriff auf die Ausrüstung bietet größtmögliche Sicherheit vor Taschendieben, während das Reisestativ in seiner seitlichen Stativtasche vor Schmutz und Regen geschützt ist.

Das obere Fach bietet Platz für persönliche Gegenstände. Durch Entnahme der inneren Kameraschutztasche und Öffnen des Reißverschlusses zwischen dem oberen und dem unteren Bereich wird der „Advanced Befree“ zu einem klassischen Tagesrucksack.

Um ihn bequem tragen zu können, besitzt er neben gepolsterten Schultergurten einen Brust- und einen Hüftgurt, die die Last auf den gesamten Körper verteilen. Der Advanced Befree ist handgepäcktauglich und besteht aus einem strapazierfähigen High-Density-Nylon-Gewebe sowie robusten Carbon-Applikationen. Bei Starkregen lässt sich die mitgelieferte Schutzhülle über den Manfrotto-Rucksack ziehen.

Der Manfrotto „Advanced Befree“ ist ab sofort für eine unverbindliche Preisempfehlung von 138 Euro erhältlich.


Anzeige