Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Software  

Schneller und jetzt auch mit Stapel-Bearbeitung

„Noiseless“ von MacPhun

Das Anti-Rausch-Programm „Noiseless“ von MacPhun ist in seiner zweiten Version erhältlich. Die wichtigsten Neuerungen: Erstens wurde das Programm laut Hersteller gegenüber der ursprünglichen Version um 14 Prozent schneller, zweitens erhielt es eine „Batch“-Funktion zur automatischen Bearbeitung mehrerer Digitalfotos oder ganzer Bilderordner. Hierbei bietet die Software sehr viele Möglichkeit zur automatischen Umbenennung oder etwa Integration eines Zeitstempels in den Dateinamen.

 

Außerdem hat der Anwender die Möglichkeit, die Bilder bereits in „Noiseless“ zu skalieren, um zusätzliche Arbeitsschritte in weiteren Programmen zu vermeiden. Bei der Bedienung helfen die Vorgaben „Light“, „Moderate“ und „Medium“, deren Ergebnisse und Filterstärken überarbeitet und laut MacPhun optimiert wurden. Neben den Vorgaben können die Anwender auch selbst gezielte „Anti-Rausch-Vorgaben“ speichern, um die speziell bei Aufnahmen mit hohen ISO-Lichtempfindlichkeitswerten auftretenden Störmuster im Bilder zu reduzieren.

 

Das nur für Mac OS X erhältliche Programm ist in zwei Varianten erhältlich. Als Standardversion „Noiseless“ kostet es 17,99 Euro, die „Noiseless Pro“-Variante bietet mehr Farbräume wie AdobeRGB und Pro-Photo-RGB, mehr Automatik-Vorgaben sowie eine direkte Integration in Adobe Photoshop, Adobe Lightroom und Apple Aperture. Sie wird für 49,99 Euro angeboten. Die Produkte sind über den Online-Shop von MacPhun erhältlich.

 


Anzeige