Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Kameras  

Sensormangel

Hasselblad H6D-100c „Trade-Up“-Aktion

Am 15. April 2016 erschütterte ein starkes Erdbeben die japanische Region Kumamoto. Eine Folge war die starke Beschädigung der Sony-Produktionsanlage, in der das Unternehmen Bildsensoren auch für viele andere Kameraanbieter herstellt. Die Fertigung musste für längere Zeit gestoppt werden, sodass es bei diesen Bildsensoren zu deutlichen Produktionausfällen und Lieferrückständen gekommen ist.

Davon betroffen ist auch der 100-Megapixel-Sensor der brandneuen Hasselblad-Mittelformatkamera „H6D-100c“. Das schwedische Unternehmen macht daher allen interessierten Fotografen das Angebot, das ebenfalls neue Modell „H6D-50c“ mit 50 Megapixel jetzt zum Standardpreis zu kaufen und später nur durch Zahlung der Preisdifferenz auf die H6D-100c upzugraden.

Dieses einmalige Angebot unter dem Titel „Getting started with our all new H6D-50c“ ist bis zum 31. Oktober 2016 gültig.


Anzeige