Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Events  

Außergewöhnliche Kameras und Motive

Phase One und Alpa laden in die Mongolei ein

Die „Phase One's Digital Artists Series“ – kurz: PODAS – lädt gemeinsam mit Kamerahersteller Alpa zu einer außergewöhnlichen Fotoreise ein. Der Reise-Workshop startet am 13. August 2016 und führt in die Mongolei. Dort werden die Fotografen hauptsächlich in Jurte-Camps, also in den traditionellen Wohnbehausungen der mongolischen Nomadenvölker übernachten.

Die außergewöhnliche Fotoreise wird unter der Leitung von Joe Cornish und Julian Calverley durchgeführt, die den Teilnehmern die faszinierende Natur des Landes und die Fotografie mit Phase One XF- sowie den Alpa-Kameras mit 100-Megapixel-Rückteilen näherbringen. Sie endet am 22. August 2016.

Ein kleiner Wermutstropfen bleibt: Die Workshop-Kosten sind mit 7.135 Euro recht hoch, zumal die Anreisekosten nach Ulaanbaatar auch noch hinzukommen.


Anzeige