Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Software  

SmartMask geht in Runde 8

Automatische Freisteller

Für Bildmontagen muss man einzelne Objekte eines Fotos aus dem mitfotografierten Hintergrund herauslösen. Das ist besonders bei Motiven mit feinen Strukturen ein Problem beziehungsweise mit viel Arbeit verbunden. Die Software „SmartMask“ von Akvis soll dabei helfen. Die neueste Varianten des Programms bietet mehrere Auswahltechniken für diese „Freistellmasken“ an und kann dabei mit weichen oder harten Kanten arbeiten. So lassen sich Haare, Tierfell oder auch transparente Gegenstände aus Glas oder Stoffschleier mit der Hilfe von SmartMask ganz einfach von ihrem Hintergrund trennen.

Neu in der Version 8 des Programms ist die Unterstützung von 4K- oder 5K-Monitoren, auf denen die nun vektorbasierten Icons oder Menütexte korrekt skaliert werden. Außerdem lässt sich unter Windows eine Installations-Festplatte frei wählen. Zudem hat der Hersteller sowohl in der Mac- als auch Windows-Version noch Fehler behoben.

Die Software wird in verschiedenen Ausbaustufen zu Preisen zwischen 64 und 112 Euro angeboten. Eine Testversion, die zehn Tage funktionsfähig ist, ist kostenlos  per Download erhältlich.


Anzeige