Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Kameras  

Sony HDR-CX330E

Einsteiger-Camcorder mit Wi-Fi-Funktionen

Sony bringt zusätzlich zu den bereits angekündigten (Link) Camcordern das Modell HDR-CX330E für Video-Einsteiger auf den deutschen Markt. Das Sony-G-Objektiv erlaubt eine 30-fache optische Vergrößerung.



Das neue Modell verfügt über einen mit 1/5,8 Zoll ziemlich kleinen Sensor, der mit 2,5 Millionen Pixel auflöst. Kreative Bildeffekte lassen sich ohne große Nachbearbeitung gleich in der Kamera auf die Aufnahmen anwenden. Ein 6,7 Zentimeter große LC-Monitor mit einer Auflösung von 230.400 RGB-Bildpunkten dient der Bildkontrolle. Videos in Full-HD-Qualität, also einer Auflösung von 1.920 mal 1.080 Pixel nimmt der HDR-CX330E im AVCHD- und MP4-Format auf Wunsch auch gleichzeitig auf. Während der Videoaufzeichnung lassen sich auch gleichzeitig Fotos aufnehmen. Mit einer Akkuladung soll der Camcorder eine Aufnahmedauer von zu zwölf Stunden erlauben. Die Filme und Fotos können dann dank Wi-Fi-Funktionalität und eines integrierten NFC-Chips schnell und einfach mit mobilen Endgeräten oder dem PC geteilt werden.



Sonys HDR-CX330E ist ab Anfang April 2014 für rund 300 Euro im Handel erhältlich.

 


Anzeige