Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Events  

Sony World Photography Awards 2017

Martin Parr bekommt Ehrenpreis

Ein Gewinner der „Sony World Photography Awards 2017“ steht bereits fest: Der britische Dokumentarfotograf Martin Parr erhält einen Ehrenpreis für „Herausragende Leistungen für die Fotografie“, der ihm im Rahmen der Award-Gala am 20. April 2017 in London persönlich überreicht wird.

Martin Paar steht für einen neuen Weg der Dokumentarfotografie. Im Lauf seiner mehr als 40-jährigen Karriere setzte er sich immer wieder mit Themen aus den Bereichen Freizeit, Konsum und Kommunikation auseinander. Sein einzigartiger, doppeldeutiger Blick auf das Weltgeschehen bringt Menschen rund um den Globus dazu, die Dramatik im Alltäglichen zu entdecken. In minutiösen Details hält Parr die Welt so fest, wie er sie sieht – und reflektiert dabei ohne Scheu nationale Eigenheiten wie auch internationale Phänomene.

Martin Parrs Bilder werden auch in der Ausstellung der „Sony World Photography Awards 2017“ zu sehen sein, die im Somerset House in London stattfinden wird.

 Foto: © Sony World Photography Awards 2017; Martin Parr, Magnum Photos, Rocket Gallery


Anzeige