Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Events  

Sony World Photography Awards

Der Wettbewerb geht in die nächste Runde

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel - und was für den Fußball gilt, gilt ebenso für die Sony World Photography Awards. Bis zum 8. Januar 2015 können sich Profi-Fotografen anmelden und ihre Werke zum Wettbewerb einreichen.

 

Der Sony World Photography Award hat sich zu einem der führenden Fotowettbewerbe der Welt etabliert. Seit 2007 wurden mehr als 700.000 Bilder von Fotografen aus 230 Ländern eingereicht. Der L’Iris d’Or ist mit einem Preisgeld in Höhe von 25.000 US-Dollar dotiert. Für den Gesamtsieger im offenen Wettbewerb gibt es ein Preisgeld von 5.000 US-Dollar. Alle Kategorie-Sieger erhalten zudem eine Fotoausrüstung von Sony. Die Fotos der Gewinner sowie der Fotografen der Shortlist werden im jährlichen Begleitband zu den Sony World Photography Awards veröffentlicht. Zudem werden ihre Fotos in einer Ausstellung im Somerset House in London gezeigt. Die Gewinner werden von einer Expertenjury ausgewählt und erhalten ihre Preise am 23. April 2015 im Rahmen einer Gala in London.

 

Der Titel "Photographer of the Year" ging in diesem Jahr an die amerikanische Fotografin Sara Naomi Lewkowicz. Der deutsche Fotograf Mario Wezel, der bereits mit dem Canon Profifoto Förderpreis ausgezeichnet wurde, ist Gewinner in der Profi-Kategorie "Menschen".

 

Der Einsendeschluss für den Offenen und den Jugendwettbewerb ist drei Tage früher, also am 5. Januar 2015.

Bild: Sara Naomi Lewkowicz, courtesy of SWPA 2014

 


Anzeige