Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Software  

Update: Helicon Remote

Fernsteuerung für Makroaufnahmen

Globell präsentiert ein Update für sein Programm Helicon Focus Pro, mit dem die Aufnahme von Makroaufnahmen mit erhöhter Schärfentiefe noch leichter von der Hand gehen soll. Die Bezeichnung "Helicon Remote" verdeutlicht die Funktion der Software: Sie ermöglicht die einfache Steuerung des Fokus, erlaubt Belichtungsreihen und bietet eine Fernauslösung über einen PC an. So sollen sich bei Kameras mit Live-View-Modus kleinste Schritte einstellen lassen, wodurch mehrere Fotos mit verschiedenen Schärfepunkten aufgezeichnet werden und mit Helicon Focus Pro zu einem Gesamtbild verarbeitet werden sollen. Ebenso sind Makroaufnahmen mit erhöhtem Dynamikumfang möglich. Für Besitzer einer älteren Version von Helicon Focus Pro ist das Update kostenlos und die Software aktualisiert sich automatisch, sofern eine Internetverbindung besteht. Die aktuell erhältliche Version von Helicon Focus Pro ist bereits mit dieser Funktion ausgestattet und kostet 149,95 Euro.

 


Anzeige