Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Zubehör  

Vanguard VEO 3T+

Flexibel unterwegs

Vanguard hat die im vergangenen Jahr eingeführte Stativserie VEO3+ mit einer Reihe von Reisestativen vervollständigt. Unter der Bezeichnung VEO3T+ gibt es nun Stative aus Carbonfaser und aus Aluminium in unterschiedlichen Größen, die sich für den Transport allesamt auf ein Packmaß von nur 46 Zentimetern zusammenklappen lassen.

Gemeinsam haben die Stative die „Multi-Angle Central Column“ (MACC): Dank dieses Merkmals kann der Nutzer die Mittelsäule in jede Richtung um fast 360 Grad umlegen. Zusammen mit den Rastwinkeln der Beine von 23 Grad, 50 Grad und 80 Grad sind so verschiedenste Aufnahmepositionen von Bodennähe bis zu einer Höhe von maximal 156 Zentimetern möglich. Die Beinverschlüsse sind komplett entfernbar – so lassen sie sich bei Bedarf von Sand oder anderen Verunreinigungen befreien.

Der Umbau zu einem Monopod ist mit wenigen Handgriffen erledigt. Für noch mehr Flexibilität sind die Stative mit dem Multi-Mount-Adapter VEO-MA1 kompatibel: Er erlaubt die Montage von Kamera und beispielsweise Licht oder Mikrofon auf demselben Stativ. Erhältlich sind die Stative mit unterschiedlichen maximalen Arbeitshöhen und in verschiedenen Zusammenstellungen: mit einem der neuen Kugelköpfe VEO BH-110S und BH-160S, mit dem Videoneiger VEO 2 PH-36 oder VEO 2 PH-38 und natürlich auch ganz ohne Kopf. Die Preise beginnen bei 179,99 Euro.


Anzeige