Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Notizen  

Verleihung des 20. Deutschen Multimediapreis

Begabte Medienmacher ausgezeichnet

20 junge Medientalente wurden beim Deutschen Multimediapreis mb21 während des Medienfestivals in den technischen Sammlungen Dresden für ihre herausragenden Leistungen mit Sach- und Geldpreise im Gesamtwert von über 10.000 Euro prämiert. Ein ganzes Wochenende lang hatten die Preisträger dabei die Möglichkeit, ihre Arbeiten und Projekte während des Medienfestivals Dresden vorzustellen, das von mehr als 2.500 Interessenten besucht wurde.

Der Wettbewerb und das Medienfestival standen in diesem Jahr unter dem Motto „Zukunftsmusik“. Für die Umsetzungen dieses Themas nutzten die Gewinner ganz unterschiedliche Ansätze, die etwa von einer Stop-Motion-Animation zum Thema Raumfahrt über eine automatisierte Schlafbox für Babys bis zu einer auf den unbedachten Medienkonsum aufmerksam machenden Raum-Installation variierten. Dabei verwendeten sie ebenso vielfältige Medienplattformen wie YouTube-Kanäle, Webseiten, Blogs, Software-Entwicklungen und sogar Robotertechnik.

Während der Preisverleihung grüßte Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey das Publikum per Videobotschaft. Sie unterstrich die Wichtigkeit der Plattform für die Unterstützung von Ideen und Kreativität. Der Deutsche Multimediapreis mb21 und das Medienfestival Dresden werden vom Medienkulturzentrum Dresden und dem Deutschen Kinder- und Jugendfilmzentrum veranstaltet. Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie die Landeshauptstadt Dresden und weitere Partner fördern die Veranstaltung.


Anzeige