Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Kameras  

Vloggen mit System

Panasonic G110

Panasonic richtet sich mit einer neuen Kamera an Vlogger, Vielreisende oder YouTuber. Im Gegensatz etwa zur kürzlich vorgestellten Sony Z-V1 basiert die neue G110 jedoch nicht auf einem Kompaktmodell, sondern auf Panasonics spiegellosen Systemkameras mit Micro-Four-Thirds-Sensor – sie lässt sich also zum Beispiel mit Wechselobjektiven vielseitiger nutzen.

Die neue G110 besitzt einen 20-Megapixel-Sensor, ist kompakt und mit 518 Gramm inklusive ihres mitgelieferten 12-bis-32-Millimeter-Objektivs sehr leicht. Die Kamera verfügt über einen eigenen Bildstabilisator und kann diesen auch in Kombination mit Stabilisatoren in den Objektiven nutzen. Ihr schwenkbares Display mit 1,8 Millionen RGB-Bildpunkten erlaubt die Betrachtung von vorn. Dabei hilft ein Griff, der die Fernsteuerung der G110 erlaubt und als Tischstativ einsetzbar ist. 

Das „OZO Audio System“ der Kamera stammt von Nokia und sorgt für den guten Ton – unter anderem durch eine Mikrofonausrichtung, die sich an das per Gesichtserkennung erfasste Porträt anpasst.

Der V-LOG-Aufnahmemodus der G110 bietet bei Farbbearbeitung ihrer Videos fast so viel Spielraum wie ihre Raw-Fähigkeit bei Fotos. Die Kamera ist mit dem Objektiv für 730 Euro erhältlich, mit Ministativ kostet sie knapp 780 Euro.


Anzeige