Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Zubehör  

Wacom Cintiq 16

Preisgünstiges Stift-Display

Wacom hat die CES (Consumer Electronics Show) in Las Vegas zum Anlass genommen, ein neues Stift-Display vorzustellen. Zielgruppe des Cintiq 16 sind junge Kreativ-Profis, engagierte Hobbykünstler, Kunststudenten oder alle Anwender, denen die großen Cintiq-Pro-Produkte zu viele Funktionen bieten und einfach zu teuer sind.

Mit 599,90 Euro ist zwar auch das neue Cintiq 16 kein billiger Mitnahmeartikel aus dem Elektroniksupermarkt, bietet aber erstklassige Technik und hohen Nutzwert plus viel Komfortfür für Grafiker und Bildbearbeiter. Das Display mit einer Bilddiagonalen von 15,6 Zoll (knapp 40 Zentimeter) gibt 1.920 mal 1.080 Pixel wieder und stellt 72 Prozent des NTSC-Farbraums dar.

Auf seiner Oberfläche aus gehärtetem sowie entspiegeltem Glas zeichnet man beziehungweise bearbeitet Fotos mit dem mitgelieferten Wacom Pro Pen 2. Der batterielose Stift besitzt eine Druckempfindlichkeit von 8.192 Stufen und zudem eine Neigungserkennung. So kann man ganz intuitiv wie mit einem echten Pinsel oder Zeichenstift darauf arbeiten.

Mit zwei ausklappbaren Füßen lässt sich das Cintiq 16 in eine bequeme Arbeitsposition bringen und wird über ein 3-in-1-Kabel für HDMI, USB 2.0 und Netzteil mit Computer und Stromversorgung verbunden. Es unterstützt die optional erhältliche ExpressKey-Fernbedienung von Wacom, die 17 anpassbare Funktionstasten, eine berührungsempfindlichen Einstellring und mehr bietet.


Anzeige