Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Events  

War einmal ein Revoluzzer

100 Jahre warten auf die Revolution

In den ersten Tagen der Revolution in Berlin im Jahr 1918 waren die Gebrüder Otto und Georg Haeckel die wichtigsten Pressefotografen. Ihre Aufnahmen dokumentierten die spontanen Kundgebungen Unter den Linden und vor dem Schloss. Die gezeigten Motive sind in den Staatlichen Museen zu Berlin noch bis zum 3. März 2019 ausgestellt. Sie laden dazu ein, in diese ereignisreichen Tage deutscher Geschichte einzutauchen. Ausgewählt wurden sie von der Kunstbibliothek Berlin und gefördert vom Hauptstadtkulturfonds. 


Anzeige