Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Notizen  

Westlicht Kamera-Auktion

Ein Stück Geschichte ersteigern

Auf der kommenden Versteigerung des Wiener Auktionshaus Westlicht am 22. März 2014 steht unter anderem die Hasselblad Lunar-Module-Pilot-Kamera des Apollo-15-Astronauten Jim Irwin zum Verkauf.

 

Ein Schnäppchen kann man hier aber leider nicht machen: Der Startpreis dieser besonderen Kamera, die bereits auf der Oberfläche des Monds eingesetzt wurde und wieder mit zurückgebracht wurde, liegt bei 80.000 Euro. Der Schätzpreis wird mit 150.000 bis 200.000 Euro angegeben. Laut Auktionshaus ist dies die einzige Kamera, die jemals auf der Mondoberfläche eingesetzt wurde und wieder mit zur Erde zurückgebracht wurde. Alle anderen Kameras sollen zurückgelassen worden sein. Nur die Filme fanden ihren Weg zurück zum blauen Planeten. In verschiedenen Internetforen wird dies aber stark bezweifelt.

 

Neben der Weltraumkamera stehen auch einge Leica-Kameras, eine Rolleiflex, und ein extremes Nikon-Fisheye-Objektiv mit sechs Millimetern Brennweite und einem Blickwinkel von 220 Grad auf der Auktionsliste. Für alle Objekte werden Preise von mehreren Tausend oder sogar Zehntausend Euro erwartet.

 


Anzeige