Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Events 

Wettbewerb für Digigraphie-Galerie

Epson in Zingst: Teilnehmen und ausstellen

Epson hat einen Fotowettbewerb für insgesamt drei Einzelausstellungen in der Digigraphie-Galerie in Zingst ausgeschrieben. Gesucht werden die besten Fotos engagierter Fotografen in den Themenblöcken „Architektur und Natur“, „Natur abstrakt“ und „Nachhaltigkeit“. Die Bilder können online unter www.epson.de/fotowettbewerb eingereicht werden.

Die Ausstellungen in der Digigraphie-Galerie sind fester Bestandteil des Epson-Engagements in Zingst nicht nur während des Umweltfotofestivals „horizonte Zingst“. Der Wettbewerb, für den man noch bis 9. April 2018 Bilder abgeben kann, fordert Fotografen auf, ein Konzept mit fünf exemplarischen Bildern für eines der oben aufgeführten Themen zu entwickeln. Über die Gewinner entscheidet eine Expertenjury. Für die Ausstellung werden dann zwischen 15 und 25 Bilder als „Digigraphie“-Prints produziert. Mit diesem Begriff beschreibt Epson ein zertifiziertes Verfahren für den digitalen Kunstdruck, bei dem digitale Werke unter strengen einheitlichen Produktionsstandards in limitierter Auflage gedruckt und durch den Künstler legitimiert werden. Dieser bekommt durch den Wettbewerb die Chance, seine Fotos einem hochkarätigen Expertengremium vorzustellen und sie in einem vielbeachteten Umfeld einem großen Publikum zu präsentieren.

Der Gewinner oder die Gewinnerin erhält neben der Ausstellung noch eine Reise für zwei Personen zur Vernissage nach Zingst sowie die gedruckten Werke als Digigraphie. Die Vernissagen zu den Ausstellungen finden zum Umweltfotofestival „horizonte zingst“ (Mai 2018), zum „Fotoherbst Zingst“ (Oktober 2018) sowie zum „Fotofrühling Zingst“ (März 2019) statt.