Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Events  

Wettbewerb "Klick in die Vielfalt"

Wenn sich Mensch und Natur begegnen

Die Gewinner des Fotowettbewerbs "Klick in die Vielfalt 2013" mit dem Motto "Mensch und Natur" stehen fest.

 

Aus über 800 eingereichten Fotos wählten die Profifotografen und UN-Dekade-Botschafter Florian Möllers und Norbert Rosing 30 Aufnahmen aus, die mit je 100 Euro prämiert wurden. Die Vorauswahl der Jury stellte sich einer Online-Abstimmung, an der sich jeder Besucher der Website www.un-dekade-biologische-vielfalt.de beteiligen konnte. 600 der über 2.200 abgegebenen Stimmen kürten den Publikumssieger: Das Bild von Reto Stalder trägt den Titel "Lohn der Arbeit: Gefangener Fächerfisch in Tansania". Das zweite Gewinnerfoto wählte die Fachjury der UN-Dekade aus. Das "Totalreservat Fauler Ort" von Joachim Lange zeigt Kinder, die neugierig einen naturbelassenen Wald erforschen. Es zeigt, wie wichtig es ist, dass schon junge Menschen in Kontakt mit der Natur kommen, um sie schätzen und schützen zu lernen.

 

Die beiden Fotografen der Gewinnerbilder unternehmen nun gemeinsam mit einem der Naturfotografen Norbert Rosing oder Florian Möllers je einen Fotoausflug und erhalten dort wertvolle Tipps und Tricks. Außerdem stehen die Fotos auf der Internetseite als Galerie zur Ansicht.

 

Foto: Reto Stalder

 


Anzeige