Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Zubehör  

Yuneec Mantis Q

Quadrokopter fürs Reisegepäck

Wer im Urlaub Fotos und Videos aus der Luft aufnehmen möchte, braucht einen möglichst leichten und kompakten Quadrokopter. Yuneec bringt mit dem neuen Mantis Q ein passendes Modell auf den Markt, denn der mit klappbaren Propellerarmen arbeitende Multikopter ist im zusammengefalteten Zustand ist nur 168 mal 96 mal 58 Millimeter klein und wiegt unter 500 Gramm.

Der Mantis Q nimmt Fotos mit einer Auflösung von 4.160 mal 3.120 Pixel (knapp 13 Megapixel) und Videos in 4K-Auflösung auf. Da er aber kein Gimbal-System zur Stabilisierung der Kamera besitzt, bietet er ausschließlich eine elektronische Filmstabilisierung bei Full-HD-Aufnahmen. Dabei wird der Ausschnitt dieser Filme von 1.920 mal 1.080 Pixel auf der größeren 4K-Aufnahmefläche digital gegen die Wackelrichtungen verschoben, um stabilisierte Videos zu erhalten. Die Kamera selbst lässt sich über die Fernsteuerung um 90 Grad nach unten und 20 Grad nach oben schwenken.

Innovativ ist das Bedienkonzept: Der Multikopter nimmt per Sprachsteuerung etwa beim Starten, Landen oder Aufnehmen der Fotos und Videos Befehle entgegen. Automatische Flugmodi wie „Journey“ oder „Point of Interest“ sind über die Fernsteuerung wählbar. Das Live-Sucherbild soll bis zu einer Entfernung von 800 Metern per Funk übertragen werden.

Yuneec zeigt den Mantis Q auf der IFA 2018 in Berlin, die Ende August stattfindet. Der Reise-Multikopter wird in Kürze für 499 Euro angeboten. Für 599 Euro erhält man das „X-Pack“, das zwei weitere Akkus sowie zwei Sets Ersatzpropeller und eine kleine Fototasche zusätzlich umfasst.


Anzeige