Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Objektive  

Zeiss auf der NAB

„Lens Gears“ verwandeln Foto- in Filmobjektive

Zeiss ist in der Filmindustrie ein bekannter Name. Der Hersteller präsentiert in diesem Jahr unter anderem seine „Compact Primes“ als hochwertige Lösungen, um sein Messe-Motto „Capture Cinema“ mit Leben zu erfüllen. Außerdem zeigt das Unternehmen Objektiv-Sets der Marken Zeiss Otus, Zeiss Milvus und Zeiss Loxia.

Für diese Objektive bietet das Unternehmen mit dem neuen „Lens Gear“-System aber auch Lösungen an, um aus ihnen auch Filmobjektive zu machen. Es handelt sich um Vollmetallringe mit gehärteter Oberflächenbeschichtung, die auf das jeweilige Objektiv geschoben werden und dann zum Beispiel per „Follow Focus“-System eine stufenlose, präzise Schärfeeinstellung oder -veränderung auch während der laufenden Aufnahme erlauben.

Die „Zeiss Lens Gears“ werden zudem mit einem gummierten Band namens „GumGum“ geliefert, um den Innendurchmesser zu verringern und die Ringe damit an andere Objektivgrößen anpassen zu können. Zudem schützt der Gummiring vor Kratzern und Beschädigungen des Objektiv-Fokusrings.

Die „Zeiss Lens Gears“ können ab sofort im Fachhandel bestellt werden und sollen ab 21. April 2016 erhältlich sein. Sie kosten je nach Größe zwischen 150 und 180 Euro.


Anzeige