Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Events 

Photo+Adventure „intermezzo“

Workshop-Tage im Landschaftspark Duisburg- Nord

Jährlich lockt das große Fotofestival „Photo+Adventure“ im Frühsommer Tausende von Besuchern in den Landschaftspark Duisburg-Nord. Aber auch im Zeitraum dazwischen ist das Interesse an den Foto-Workshops hoch – natürlich besonders an denen, die im Sommer schnell ausgebucht waren. Daher bieten die Veranstalter mit dem „Photo+Adventure intermezzo“ am 4. und 5. November 2016 eine zusätzliche Möglichkeit an, diese Workshops zu besuchen.

Unter shop.photoadventure.eu kann man sich jetzt für zwei Seminare und elf Workshops im November anmelden, die ein breites Themenspektrum abdecken. Robin Preston etwa wird mit „Supercar Fashion Shooting“ am Freitag ein Model und ein von Brabus getunten Mercedes im Wert von 500.000 Euro in Szene setzen. Am darauffolgenden Tag verrät er dann seine Postproduction-Tricks für „Adobe Photoshop“ und „Adobe Lightroom“.

Mit von der Partie ist auch das Photo+Adventure-Urgestein Jochen Kohl. Der Werbefotograf hat bislang keine Veranstaltung der P+A Photo Adventure GmbH versäumt. Diesmal setzt er mit den Workshop-Teilnehmern eine spektakuläre Bildidee mit einem Model und einem Fallschirm um. Die „Gasreinigung West“ im Landschaftspark Duisburg-Nord, in der Kohls Kurs stattfindet, ist für die Öffentlichkeit normalerweise nicht zugänglich.

Daneben gibt es mit dem Lichtkunst-Duo ZOLAQ noch ein Seminar zum Thema „Lightpaiting“, Olaf Brehmer erläutert die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten beim Fotografieren mit Filtern, Tina Umlauf gibt Tipps für Langzeitbelichtungen in der „Blauen Stunde“ oder bei Nacht sowie vieles mehr.

Foto: Jochen Kohl


Anzeige
Anzeige