Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Events  

Animalisches im Bild gebändigt

Tiere wie wir

Die Berliner Alfred Ehrhardt Stiftung öffnet sich wilden Kreaturen. Im Angesicht der Abbilder können sich Besucher fragen, was sie vom Tier trennt - womit schon eines der wichtigsten Unterscheidungsmerkmale genannt ist. Weitergehende Fragen und Antworten ändern sich in jedem Jahrzehnt. Die Ausstellung "Wild" macht eine Bestandsaufnahme, wie Tiere heute in der zeitgenössischen Fotografie gesehen werden, etwa wie sie verwertet, verwurstet, gehätschelt oder verehrt werden.

Vom 5. Juli bis 14. September 2014 sind über 70 Werke von mehr als 35 Künstlern zu sehen. Außerdem werden einige herausragende Bildbände präsentiert.

Bild: Happyness, 2009, © Bernhard Moosbauer

 


Anzeige