Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Events  

Bieler Fototage

Ab- und Urbilder verstehen

Anlässlich ihres 20-jährigen Bestehens widmen sich die Bieler Fototage der Frage, wie das zeitgenössische Bild die Wirklichkeit (re)konstruiert. Für ein dem Jubiläum entsprechendes Angebot haben sich die Veranstalter mit zahlreichen Schweizer und internationalen Partnern zusammengetan:

  • Drei Festivalveranstalter, die ein junges Publikum ansprechen: Fotopub (Slowenien), Goa Photo (Indien), Joburg Photo (Südafrika)
  • Drei Ausstellungen und eine Publikation wurden mit dem Nationalen Forschungsschwerpunkt LIVES (NFS LIVES)
  • vfg Nachwuchsförderpreis für Fotografie 
  • Forum für die Zweisprachigkeit
  • PhotoforumPasquArt und das CentrePasquArt kamen als neue Plattformen hinzu
  • 18 Fotografen und Fotografinnen plus die Schule für Gestaltung Bern und Biel

Neben Ausstellungen kann man auch Buchvorstellungen besuchen. Dazu kommen Besucher ins Gespräch mit Künstlern oder können in „Portfolio Reviews“ eigene Werke begutachten lassen. Für Schulen werden spezielle Führungen und Veranstaltungen angeboten.

Bild: Catherine Leutenegger


Anzeige