Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Software  

CyberLink PowerDirector 12

4K-Videobearbeitung

Das Videobearbeitungsprogramm PowerDirector von CyberLink unterstützt in seiner zwölften Auflage das von Sony-Kameras verwendete Format XAVC S. Dadurch wird eine Bearbeitung von Videomaterial mit Ultra-HD-Auflösung, auch 4K genannt, möglich.

 

Die in 4K aufgenommenen Filme haben eine Auflösung von 3.840 mal 2.160 Pixel. Dies entspricht der vierfachen Full-HD-Auflösung. Dadurch lassen sich extrem scharfe Aufnahmen realisieren oder die Fülle an Bildpunkten wird genutzt, um einen Ausschnitt aus dem Videomaterial heraus zu vergrößern. PowerDirector unterstützt Videos mit MPEG-4 AVC/H.264 Kompression mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde und bis zu 150Mps.

 

Nutzer, die bereits PowerDirector 12 besitzen, können die XAVC S Formatunterstützung ab jetzt als kostenloses Update erhalten. Für Neukunden ist die Aktualisierung in der neuesten Download-Variante des Programms bereits integriert.

 


Anzeige